Mostar liegt im Süden von Bosnien-Herzegowina. Der Ort ist aufgrund seiner mittelalterlichen Bogenbrücke Stari Most (Alte Brücke) bekannt, die Mostar auch ihren Namen gab. Die Neretva ist der bedeutendste Fluss der Herzegowina. Sie ist 225 km lang, davon liegen 203 km in Bosnien und Herzegowina sowie 22 km in Kroatien.

Leider wurde die Original-Brücke am 09. November 1993 durch Granaten der kroatischen Artillerie zerstört. An diesem Tag stürzte für viele Bewohner nicht nur die Brücke, sondern eine ganze Welt zusammen. Zwischen 1996 und 2004 wurde die Brücke aus Fragmenten der zerstörten Brücke wieder aufgebaut und verbindet heute die beiden Stadtteile der Altstadt miteinander.

Die kleinen und engen Gassen der Altstadt laden zum Bummel durch Geschäfte und Marktstände ein, über eine schmale Treppe erreicht man das Minarett der Koski-Mehmed-Paša-Moschee. Von hier aus hat man einen besonders schönen Blick über die gesamte Stadt.

Mostar ist durch seine Lage auch ein guter Ausgangspunkt für Touren in die nähere Umgebung. Sehenswert sind u. a. die Wasserfälle von Kravica, die Buna-Quelle, die Festung Počitelj oder das muslimische Derwisch-Kloster in Blagaj.

Wohlfühl-B&B in Mostar …

Aurelia B&B

Das Aurelia B&B erwartet Sie mit einem Garten und Gartenblick in Mostar, 1,2 km von der Alten Brücke von Mostar und …

Dieses Bed & Breakfast bietet kostenfreie Privatparkplätze, eine Gemeinschaftsküche und kostenfreies WLAN.

Mehr Info und buchen